Herzlich Willkommen auf der HP vom Dampferstammtisch Hof-Oberfranken-Vogtland e.V.

retten.cdr

Als unsere Aufgabe sehen wir die Förderung der Allgemeinheit durch die Aufklärung des Verbrauchers,
hinsichtlich des E-Dampfens (elektrische Zigarette) und dessen Förderung als Alternative zum
Rauchen mit allen dafür erforderlichen Maßnahmen.

Wir sind alles ehemalige Raucher und wissen wovon wir sprechen. Mit der e-Zigarette ist es relativ einfach von der Tabakzigarette weg zu kommen oder den Konsum einzuschränken. e-Dampfen ist nicht Rauchen deshalb ist es auch zu 95% unschädlicher (siehe Link zur Studie unten). Beim e-Dampfen wird das Liquid verdampft und nichts verbrannt wie bei der Zigarette. Das Liquid hat nur 4 bis 5 Inhaltsstoffe (Propylenglykol, pflanzliches Glyzerin, Wasser, Aromastoffe und evtl. Nikotin) gegenüber der Tabakzigarette mit ihren über 4500 Inhaltsstoffen. Davon sind mehr als 300 Krebserregend. Der Umstieg zur e-Zigarette ist auch wirkungsvoller als die NRT die es in der Apotheke zu kaufen gibt Link zum Vortrag
Link zur Studie

Ist Dampfen Gesund?

gefahrenpotenzial

Dampfen ist Gesund, wer das behauptet der Lügt. Die Begriffe „Gesund“ und „Gesünder“ werden oft im Zusammenhang mit dem  Dampfen verwendet. Dampfen ist unschädlicher als Rauchen und das meint man auch damit wenn man schnell die Begriffe „Gesund und Gesünder verwendet“

Gesund ist weder zu Rauchen noch zu Dampfen, aber Dampfen hat 95 % weniger Gefahrenpotential gegenüber dem Rauchen.

Eine Verringerung des Gefahrenpotentials von 95 % mit dem Dampfen ist doch schon mal ein Anfang auf dem Weg vom Raucher zum Nichtraucher.  Eine stetige Reduzierung des Nikotins ist beim Dampfen auch möglich, bis man nach einiger Zeit ganz ohne Nikotin auskommt.